Übersetzungen dieser Seite?:

Werkzeuge zur Bekämpfung einer Desinformationskampagne

Weil es viele Verleumdungen gegen Assange gibt und es oft an korrekten Informationen fehlt.

Voir aussi (Fr) tools_to_fight_a_disinformation_campaign
Siehe auch Swedish Allegations]

Caitlin Johnstone deckt alle Verleumdungen Assanges auf und gibt Ratschläge, wie man mit Fakten, Logik und einem vernünftigen Umgang mit seiner Energie gegen Verleumdung argumentieren kann..

Nach einem Besuch in Schweden im Jahr 2010 wurde Julian Assange dort von zwei Frauen wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt. Assange hielt sich an die Voruntersuchung, und der Fall wurde bald ein erstes Mal abgeschlossen, weil der Staatsanwalt kein Verbrechen sah. Er wurde später von einem anderen Staatsanwalt wieder eröffnet… Dann begann eine lange Reihe von juristischen Auseinandersetzungen, die angeblich Licht ins Dunkel bringen und allen Parteien in diesem Fall Gerechtigkeit widerfahren lassen sollten, während in Wirklichkeit nur die Ungerechtigkeit noch größer wurde und Assange in der Presse als Vergewaltiger verunglimpft wurde, obwohl er nie eines Verbrechens angeklagt worden war. Assange beteuerte stets seine Unschuld, während er weiterhin an den Ermittlungen mitarbeitete, selbst als er sich in der ecuadorianischen Botschaft in politischem Asyl befand und aus Angst vor einer Auslieferung an die USA in seinen Bewegungen eingeschränkt war. Die fragwürdige Art und Weise, wie die Untersuchung durchgeführt wurde, die Jahre des rechtlichen Zögerns und die Unregelmäßigkeiten, die darauf folgten, waren weder den Frauen noch Assange gegenüber fair. Sie waren in der Tat nachteilig und trugen nur zur politischen Verfolgung des WikiLeaks-Gründers bei. UN-Berichterstatterin über Folter Nils Melzer am sogar zu dem Schluss, dass diese Untersuchung „der Hauptfaktor war, der die nachfolgende Kampagne des anhaltenden und konzertierten öffentlichen Mobbings und der gerichtlichen Verfolgung von Herrn Assange in verschiedenen Ländern auslöste, ermöglichte und förderte, deren kumulative Auswirkungen nur als psychologische Folter beschrieben werden können“. Die Untersuchung wird nun zum dritten Mal aus Mangel an Beweisen eingestellt.

Erkenntnisse von Nils Melzer, UN-Berichterstatter über Folter

"Ein mörderisches System wird vor unseren Augen geschaffen"

Ein Interview mit Nils Melzer, UN-Berichterstatter über Folter. Von Daniel Ryser, Yves Bachmann, auf Republik.ch 31.01.2020

„Ein erfundener Vergewaltigungsvorwurf und gefälschte Beweise in Schweden, Druck aus dem Vereinigten Königreich, den Fall nicht fallen zu lassen, ein voreingenommener Richter, Inhaftierung in einem Hochsicherheitsgefängnis, psychologische Folter - und bald die Auslieferung an die USA, wo er bis zu 175 Jahre Gefängnis für die Aufdeckung von Kriegsverbrechen verbüßen könnte. Zum ersten Mal spricht der UN-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, ausführlich über die brisanten Ergebnisse seiner Ermittlungen im Fall des Wikileaks-Gründers Julian Assange“.

https://www.republik.ch/2020/01/31/nils-melzer-about-wikileaks-founder-julian-assange

Demaskierung der Folter von Assange

Von Nils Melzer, UN-Berichterstatter über Folter, 26. Juni 2019

https://medium.com/@njmelzer/demasking-the-torture-of-julian-assange-b252ffdcb768

Demontage der schwedischen "Vergewaltigungs"-Erzählung gegen Julian Assange

Von Nils Melzer, UN rapporteur on torture, 2 Jul 2019

https://medium.com/@njmelzer/response-to-open-letter-of-1-july-2019-7222083dafc8

Analysen

Zusammenbruch der schwedischen "Sexuelles Fehlverhalten"-Familie deckt politische Verschwörung gegen Assange auf
Um Assange zu vermeiden
Wenige Dokumente, viele Geheimnisse: Wie unser FOIA-Fall die fragwürdige Behandlung des Falls Julian Assange enthüllt
Getting Julian Assange, the untold story
Die diplomatische Pattsituation von Wikileaks Julian Assange
Wir sind Frauen gegen Vergewaltigung, aber wir wollen nicht, dass Julian Assange ausgeliefert wird
Justiz 4 Assange

Hintergründe zum Fall von Anfang an

https://www.justice4assange.com/

Ist Assange ein Journalist ?

Hier ist der Text der Anklageschrift, in der die USA Assange wegen Spionage in 17 Fällen anklagen. assange-indictment.pdf

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
  • Zuletzt geändert: 2020/07/21 18:20